Ein Australier erobert Hollywood!
Als Thor lässt er nicht nur die Herzen der Damenwelt etwas höher schlagen!
Auch für Neighbours, der Serie mit der schon Kylie Minogue bekannt wurde, war Chris in Australien zu sehen. Foto: Paramount

2005 gewann er den Most Popular New Male Talent Award bei den TV Week Logie Awards und jetzt ist er einer der begehrtesten Newcommer aus Hollywood - Der australische Schauspieler Chris Hemsworth!

In Australien wurde der smarte Schauspieler durch die australische TV-Serie Home and Away bekannt. Bereits vier Jahre später feierte Chris Hemsworth als junger Captain Kirk im Film Star Trek sein US-Debut.

Momentan ist er als Titelheld in dem Film Thor in den deutschen Kinos zu sehen, aber auf seinen Lorbeeren ausruhen wird er sich deswegen nicht.

Schon in der zweiten Jahreshälfte 2011 dürfen wir ihn erneut auf der Leinwand bewundern und das in gleich zwei Filmen: Red Dawn nach einem Drehbuch von Dan Bradleys und Cabin in the Woods von Joss Whedon!

Damit nicht genug: Chris Hemsworth wird demnächst mit seinen Dreharbeiten zu Whedons The Avengers beginnen, der voraussichtlich 2012 in die Kinos kommt.

Hier wird er neben Iron Man (Robert Downey Jr.), Hulk (Mark Ruffalo) und Co. erneut als Donnergott Thor antreten.

Auch seine Kollegen sind sehr angetan von dem smarten Australier! Marvel-Gründervater Stan Lee: "Er sieht schon wie ein geborener Superheld aus und hat eine starke, seelenvolle Ausstrahlung - doch kommt das Kostüm des Thor dazu, wirkt er, als könne er das Gewicht und die Weisheit der Welt auf den breiten Schultern tragen."

Stunt-Koordinator Andy Armstrong ergänzt: "Chris ist echt, so hart wie ein echter Stuntman und die moderne Version eines Fifties-Filmstars wie Robert Mitchum. Chris brauchte ich nur in seinen ersten Szenen zu sehen - und wusste sofort, dass ich die Action intensiver choreografieren konnte, weil er keinerlei Risiko scheut."

Eine Bilderbuchkarriere also, die noch einige Überraschungen bereithalten dürfte!

Text: Julia Völk
ANZEIGE
1 Kommentar
Miss_Sophi
Miss_Sophi
Dienstag, 14. Juni 2011 um 13:04 Uhr

ich will ja net zu nerdig dastehen, aber das mit dem Captain Kirk is so net ganz richtig.

Registrierte Mitglieder können an dieser Stelle Kommentare abgeben.
Registrieren Sie sich kostenlos um von den erweiterten Funktionen im Y-Style zu profitieren

Meine Community

Immer eingeloggt bleiben

Login

Bookmarks